Drei Fragen für Personal-Fitness-Trainer



Drei Fragen für Personal-Fitness-Trainer

 

Wen möchten Sie als Kunden gewinnen?

  • Vor allem Menschen, die eine individuelle Betreuung dem Besuch eines Fitness-Centers vorziehen, oder eine Erweiterung dazu suchen.
  • Menschen, die mitten im Berufsleben stehen und abseits von Alkohol und Stammtisch einen Ausgleich zu Stress und Sorgen im Alltag suchen.
  • Menschen, deren BMI etwas aus der Kontrolle geraten ist.

Überlegen Sie sich, in welchem Umkreis zu Ihrem eigenen Wohnort Sie Menschen ansprechen möchten!

 

Was sucht Ihr Kunde bei Ihnen?

  • Eine Bezugsperson, die mich anleitet und motiviert, wenn es „weh tut“ und ich an mir zweifle.
  • Eine(n) TrainerIn, die ein auf mich persönlich zugeschnittenes Programm erstellen kann.
  • Einen Menschen, der auch „Mental-Coach“ sein kann.

Überlegen Sie sich, in welchen Trainingsbereichen Sie besondere Erfahrung haben und mit welchen Stärken Sie Ihren zukünftigen Klienten leiten und unterstützen können!

 

In welcher Situation ist Ihr Webauftritt entscheidend?

  • Wir leben in einer Zeit, in der Freizeit zu unseren kostbarsten Gütern zählt. Bevor wir also Freizeit und Geld in etwas investieren, wollen wir uns über die angebotenen Möglichkeiten informieren. Und das funktioniert heute am besten online. Sie machen es gerade selbst ;-).
  • Wir leben aber auch in einer Zeit, in der Firmen darum wissen, dass gesunde und motivierte Mitarbeiter gutes Kapital sind und sich daher über Personal-Coaches und Trainer informieren.

Überlegen Sie sich, welche positiven Rückschlüsse man auf Grund Ihrer informativen Webseite auf Ihre Trainerqualifikation ziehen kann.

 

-->